La Pavoni Espressomaschinen – italienischer Idealismus und Kaffeegenuss vom Fachmann

La Pavoni EspressomaschinenLa Pavoni gehört zu den Unternehmen, die es im Laufe der Jahre geschafft haben, ihr ganz persönliches Verständnis von einem idealen Kaffee in den Rest der Welt hinaus zu transportieren. Als kleiner Betrieb legte die Marke den Grundstein für La Pavoni Espressomaschinen und Kaffeemaschinen, die ihre Bestimmung sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich erfüllen sollten. Aus dem Heimatland guten Kaffees stammend, ist sich La Pavoni seiner hohen Verantwortung bewusst.

La Pavoni Espressomaschine Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Die erste Espressomaschine aus dem Hause La Pavoni

La Pavoni EspressomaschinenDas Unternehmen La Pavoni wurde von einem Mann namens Desiderio Pavoni im Jahre 1905 in Mailand gegründet. Bei dem damaligen Betrieb handelte es sich um eine kleine Werkstatt. Die Erfindung der ersten Espressomaschine, die mit dem Unternehmen La Pavoni in Verbindung gebracht wird,  wird allerdings bereits auf einen Zeitraum um circa drei Jahre vorher datiert.

Die ersten Schritte der Marke, die Einführung der Maschine und die Anmeldung zum Patent legten den Grundstein für den heutigen Erfolg eines Unternehmens, das sich seiner Tradition gegenüber in vollem Umfang verpflichtet fühlt.

Weitere Meilensteine

Nach dem Erfolg der Einführung der ersten Espressomaschine folgte im Jahre 1948 der zweite Meilenstein des Unternehmens La Pavoni begann in diesem Jahr damit, seine erste Kaffeemaschine mit einem horizontaen Boiler herzustellen. Ein paar Jahre später folgte die Schöpfung der bekannten Concorso Serie.

Den Mittelpunkt der dazugehörigen Geräte bildete ein Körper, der in einem speziellen, modernen Design konzipiert wurde und sich damit von den Modellen anderer Marken deutlich abhob. Farbe und Bauweise harmonierten in einem optimalen Verhältnis und sorgten dafür, dass das Interesse der Kunden an der Marke im Allgemeinen stark anstieg.

Firma La Pavoni
Hauptsitz Italien
Gründung 1905
Produkte Espressomaschinen

Die stetige Ausweitung des Sortiments

Im Jahre 1961 brachte La Pavoni ein Gerät mit dem Namen „Brewing“ auf den Markt. Dieses zeichnete sich vor allem durch die Tatsache aus, dass sie die Temperatur optimal halten konnte und eine oder wahlweise zwei Tassen Kaffee zubereitete. Im gleichen Jahr entstand durch die Zusammenarbeit mit Alberto Rosselli und Angelo Tito Anselmi ein neues Modell mit der Bezeichnung „Brasilia“.

Erfahrungen zufolge stellte das Modell „Europiccola“ eine ganz besondere Revolution dar. Bei ihm handelte es sich um die erste Espressomaschine, die für den normalen Hausgebrauch konzipiert wurde. Von nun an war es also möglich, Kaffee- und Espressokreationen in der heimischen Küche zu erleben. Besitzer der „Europiccola“ mussten hierfür keine Bars oder Cafes aufsuchen.

Die Perfektionierung einzelner Modelle

Die Modellreihe „LP“ aus den 1970er Jahren gehört zu den Klassikern der Marke La Pavoni. In den dazugehörigen Modellen schaffte es die Entwicklungsabteilung des Unternehmens, Aspekte in Bezug auf:

  • Design
  • Nutzerkomfort
  • Funktionalität

der Maschinen weiter auszubauen und zu verbessern. Auch das Konzept der „Europiccola“ wurde überholt.

Tipp! Nach den revolutionären Änderungen der Marke war es nicht mehr nur möglich, einfachen Kaffee oder Espresso zu genießen, sondern vielmehr in eine vollkommen neue Welt des Kaffeegenusses einzutauchen.

La Pavoni heute – ein Unternehmen voller Ideen

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens La Pavoni ist noch lange nicht vorbei. Dank eines stetigen Austauschs mit den Kunden aus aller Welt und der damit einhergehenden  Kenntnis über ihre ganz besonderen Bedürfnisse in Bezug auf uneingeschränkten Kaffeegenuss, werden die Modelle aus dem Hause La Pavoni stetig weiter entwickelt. Einschlägige Espressomaschine Testberichte zeigen neben den Empfehlungen, Erfahrungsberichten und Bewertungen, dass Espresso- und Siebträger von La Pavoni sich immer wieder gegen die Konkurrenzmodelle anderer Marken durchsetzen können. Vor allem in den Bereichen Preis-Leistung und Qualität können die verschiedenen Bauweisen punkten und überzeugen zudem durch ihre überdurchschnittlich lange Haltbarkeit.

Vor- und Nachteile der La Pavoni Espressomaschinen

  • ansprechendes Design
  • hochwertige Produkte
  • fast ausschließlich Espressomaschinen im Angebot

La Pavoni Siebträgermaschinen gebraucht kaufen oder neu bestellen

Das Internet bietet den La Pavoni Kunden sowohl die Möglichkeit zum Neu- als auch zum Gebrauchtkauf. Da die meisten La Pavoni Siebträgermaschinen der einzelnen Serien besonders in Bezug auf eine lange Haltbarkeit beeindrucken, interessieren sich vor allem Privatpersonen verstärkt für den Kauf gebrauchter Ware. Auch im Zusammenhang mit den Pflege- und Reinigungs-Anforderungen zeigen sich die einzelnen Modelle sehr dankbar. Ein unkompliziertes Reinigen und Entkalken maximiert den mit dem Unternehmen La Pavoni verbundenen Nutzerkomfort und ist der Grund dafür, dass sich viele Kunden, sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich, gern für Artikel der italienischen Marke entscheiden.

Doch auch beim Neukauf einer La Pavoni Siebträgermaschine gibt es viele günstige Angebote im Online-Shop. Schauen Sie sich diese an und vergleichen Sie die Preise vor dem La Pavoni Espressomaschine Kauf. Mit dem Preisvergleich werden Ihnen die besten und billigsten Schnäppchen angezeigt. Nachdem Sie Ihren Favoriten gefunden haben, können Sie dies per Mausklick bequem und kinderleicht bestellen. Wählen Sie nur noch die Zahlungs- und Versandart aus.

In einigen Shops haben Sie die Möglichkeit, neben La Pavoni Espressomaschinen, Ersatzteile wie beispielsweise Dichtungen zu kaufen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Espressomaschinen im Büro
  2. Milchschäumen – das ist die richtige Technik
  3. Welche Espressomaschine ist für mich geeignet?
  4. Kaufberatung Espressomaschinen
  5. Wenn der Espresso nicht schmeckt – Tipps und Tricks
  6. Italienische Espressomaschinen – die Kaffeemaschinen mit Kultur
  7. Handhebelmaschinen – die ersten Espressomaschinen