Miele Espressomaschinen – ein Erfolgsunternehmen mit Tradition

Miele EspressomaschinenBei der Miele & Cie. KG handelt es sich um einen Hersteller für Haushaltsgeräte, das über Jahre viele Erfahrungen sammeln durfte. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im nordrhein-westfälischen Gütersloh. Weltweit arbeiten über 17.000 Menschen für die erfolgreiche KG. Einen besonderen Faktor der Unternehmenshistorie bildet die Tatsache, dass sich die Firma seit ihrer Gründung unter der Führung der Familien Miele und Zinnkann befindet. Im Laufe der Jahre wurde das Sortiment von Miele kontinuierlich erweitert und erstreckt sich heute auf viele Bereiche des Alltags im Haushalt.

Miele Espressomaschine Test 2017

Ergebnis 1 - 1 von 1

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Miele": (4.5 von 5 Sternen, 1 Bewertungen)

Die ersten Schritte eines weltweit bekannten Unternehmens

Miele EspressomaschinenDer Grundstein für die Erfolgsgeschichte des Unternehmens Miele wurde bereits am 01. Juli 1899 geleht. An diesem Tag gründeten Carl Miele und Reinhard Zinkann einen Betrieb mit elf Mitarbeitern. Die Fertigung beschränkte sich zu diesem Zeitpunkt noch auf Milchzentrifugen und wurde ein Jahr später um Buttermaschinen erweitert. Bereits im selben Jahr wurden Waschmaschinen in das Sortiment des Unternehmens integriert.

Der Umzug nach Gütersloh-Nordhorn

Im Jahre 1907 wurde der bestehende Miele Betrieb nach Gütersloh-Nordhorn verlegt. Auch das Sortiment wurde kontinuierlich erweitert und bot seinen Kunden ab 1911 Fahrräder. Aufgrund der stetigen Weiterentwicklung und der Steigerung der Anzahl der Mitarbeiter wurde Miele im Jahre 1914 zur größten Spezialfabrik Deutschlands für

  • Milchzentrifugen,
  • Wasch-,
  • Wring- und
  • Mangelmaschinen
  • Buttermaschinen.

Die Nachfrage nach den Produkten aus dem Hause Miele stieg an. Daher wurde 1916 die Entscheidung getroffem, ein weiteres Werk in Bielefeld zu errichten. Hier wurden sowohl Teile für Milchzentrifugen als auch Elektromotoren hergestellt.

Firma Miele & Cie. KG
Hauptsitz Gütersloh (Deutschland)
Gründung 1899
Produkte Backöfen, Herde, Waschmaschinen, Trockner, u. v. m.

Artikel für den Haushaltsbedarf

Vor allem in den 20er und 30er Jahren schlug Miele einen Weg ein, der sich als charakteristisch für die heutige Marke entwickeln sollte. Die Produktion wurde um Staubsauger und Geschirrspülmaschinen erweitert. Auf dieser Grundlage schaffte es Miele, sich zur größten Zentrifugenfabrik Europas zu entwickeln und eine Vielzahl seiner Mitbewerber innerhalb kürzester Zeit zu überholen.

Vor allem in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wuchs die Nachfrage nach Haushaltsgeräten aus dem Hause Miele immer weiter an. Damit der steigende Bedarf optimal gedeckt werden konnte, wurde ein weiteres Werk in der Nähe von Hannover gegründet.

Mit Flexibilität und Individualismus

Im Laufe der Jahre konnte das Unternehmen Miele sein Produktsortiment stetig erweitern. Das Besondere an Miele ist unter anderem jedoch die Tatsache, dass es sich immer wieder an den bestehenden Markt anpasste, bestimmte Geschäftszweige aufgab, um neue Artikel in seinem Programm aufzunehmen und zu fördern.

Tipp! Der Haushaltsbedarf des modernen Menschen steht hier klar im Fokus. Es geht darum, sich über die Bedürfnisse der Menschen aus aller Welt klar zu werden und ihnen Produkte zu bieten, die die Lebensqualität steigern.

Sollte an Ihrem Miele Gerät eine Dichtung nicht mehr funktionieren oder ein anderes Baustück ausgetauscht werden dann machen Sie sich im Internet auf die Suche nach Ersatzteilen. Dort werden Sie mit Sicherheit fündig.

Vor- und Nachteile der Miele Espressomaschinen

  • modernes Design
  • verschiedene Modelle
  • teuer in der Anschaffung

Hochwertiger Espressogenuss - Die Miele Espressomaschine im Test

Kaffeegenuss der Marke Miele wird heute im Wesenrlichen durch die:

gewährleistet.

Espressomaschinen von Miele zum Einbauen stehen sinnbildlich für den hohen Qualitätsanspruch der Marke. Die Geräte gehören zu den Modellen, die es immer wieder schaffen, sich im Rahmem von Espressomaschine Tests gegen die Mitbewerber durchzusetzen und neue Standards zu kreieren. Egal, ob als Einbau Espressomaschine oder Einbauvollautomat in eine bereits bestehende Küchenlandschaft oder als Standgerät: Miele Espressomaschinen aus der CM- und CVA-Serie stehen für Kaffeegenuss in allen Varianten und überzeugen durch:

  • ein ansprechendes Preis-Leistungsverhältnis
  • eine einfache Bedienbarkeit
  • eine überdurchschnittlich lange Haltbarkeit.

Espressomaschine von Miele zu günstigen Preisen kaufen

Wenn Sie vom Miele Espressomaschine Testbericht sowie von den Erfahrungsberichten, Empfehlungen und Bewertungen anderer Miele Kunden begeistert sind, dann sollten Sie durch die Miele Espressomaschinen Angebote stöbern. Hier lassen sich neben hochpreisigen Geräten ebenfalls sehr günstige Schnäppchen finden. Machen Sie die billigsten Schnäppchen mit Hilfe eines Preisvergleichs ausfindig und bestellen Sie Ihre neue Miele Espressomaschine zum Einbauen oder Kaffeevollautomaten per Versand. Sollten Sie sich nicht sicher sein ob Sie in eine neue oder in eine gebrauchte Miele Espressomaschine investieren möchten dann schauen Sie sich im Internet ebenfalls nach gebrauchten Geräten um und vergleichen Sie diese.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Espressomaschinen mit Mahlwerk – die Maschine mit eigenem Pulver
  2. Einbau-Espressomaschinen – die großen Maschinen für die Küche
  3. Retro-Espressomaschinen – Espressomaschine mit alter Optik
  4. Kleine Espressomaschinen – die praktischen Küchenhelfer