CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Siemens TK76K573 Einbau-Kaffeemaschine Test

Siemens TK76K573

Siemens TK76K573

Unsere Einschätzung

Siemens TK76K573 Test

<a href="https://www.espressomaschine.com/siemens/tk76k573/"><img src="https://www.espressomaschine.com/wp-content/uploads/awards/813.png" alt="Siemens TK76K573" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Siemens TK76K573 bei Amazon:

    Merkmale

    • Vollautomatische Zubereitung von Kaffee und Espresso auf Knopfdruck
    • Innovatives Heizsystem sensoFlow System
    • Innovative Brühtechnik mit aromaPressure System
    • Hochwertiges Keramikmahlwerk silentCeram Drive
    • aromaDouble Shot - Extrastarker Kaffee ohne Aromakompromiss

    Vorteile

    • Sehr gute Funktionen
    • Erschwinglicher Preis

    Nachteile

    • Zubehör teils nur optional erhältlich

    Technische Daten

    MarkeSiemens
    ModellTK76K573

    Wer auf der Suche nach einem erschwinglichen einbau-Kaffeeautomaten ist, der sollte diesem Gerät namens TK76K573 aus dem Hause Siemens eine Chance geben. Dieses sieht nicht nur gut aus, sondern kann auch mit gutem Zubehör und einer Reihe von hervorragenden Funktionen glänzen. Nicht zuletzt deswegen eignet sich das Gerät auch diejenigen, die nach einem Einsteigergerät im Bereich der Einbau-Kaffeemaschinen suchen.

    Siemens TK76K573 bei Amazon:

      Ausstattung

      Für ein Gerät dieser Preisklasse kann das Gerät mit gutem Zubehör glänzen. Hierzu zählt zum Beispiel ein Qualitäts-Wasserfilter von Brita, ein isolierter Milchbehälter, Montageschrauben sowie ein Messlöffel für Kaffeepulver. Gesondert erhältlich sind spezielle Reinigungstabletten, Entkalkungstabletten oder ein spezielles Pflegeset. Zusätzlich gibt es eine abnehmbare Tropfschale mit einem Kaffeesatzbehälter, einen großen Bohnenbehälter mit Aromaschutzdeckel sowie einen separaten Einfüllschacht für gemahlenen Kaffee. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

      Nutzungseigenschaften

      Die Kaffeetemperatur lässt sich individuell in drei Stufen einstellen, während der Mahlgrad sogar vierstufig einstellbar ist. Der Wassertank ist bei diesem Gerät abnehmbar und kann mit einer sehr großen Kapazität von 2,5 Litern glänzen. Damit es bei der Zubereitung von schmackhaftem Kaffee und anderen Getränken keine allzu große Lärmbelästigung gibt, ist das Gerät mit einer Schalldämmung ausgestattet. Auf die eine oder andere Komfortfunktion muss der Verbraucher ebenfalls nicht verzichten. Er wird frühzeitig darauf hingewiesen, wenn sich der Vorrat im Bohnenbehälter dem Ende entgegen neigt oder wenn der Wassertank neu aufgefüllt werden muss. Gelungen ist auch die LED-Anzeige, bei der sogar die gewünschte Sprache programmierbar ist. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

      Preis-/Leistungsverhältnis

      Aktuell bekommt man die TK76K573 für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Normalerweise sind Geräte wie diese nicht allzu günstig anzutreffen. Dieses Modell von Siemens ist dagegen erschwinglich, wenn man auf der Suche nach einem Einbau-Kaffeeautomaten ist. Angesichts der Funktionen und dem mitgelieferten Zubehör erfüllt diese Maschine durchaus hohe Ansprüche – und das zu einem verhältnismäßig akzeptablen Preis. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Dieses Gerät eignet sich als hervorragendes Einsteigermodell der Mittelklasse im Bereich der Einbau-Kaffeeautomaten. Die Funktionen erfüllen nahezu alle Ansprüche, die man an eine Kaffeemaschine dieser Art haben kann. Egal, ob es sich um den variablen Mahlgrad, die Schalldämmung oder den sehr großzügigen Wassertank handelt – das Gerät punktet in fast jeder Kategorie. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 13 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.6 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Siemens TK76K573 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?