Smeg Espressomaschinen – Qualität aus Italien

Smeg EspressomaschinenDer italienische Hersteller Smeg bietet ein weitreichendes Sortiment an Haushaltgeräten, die die Kunden durch Qualität, Benutzerfreundlichkeit und Design begeistern. Neben Kühlschränken und Waschmaschinen zählen Espressomaschinen ebenfalls zum Produktportfolio der Marke. Diese sind mit umfangreichen Features ausgestattet und machen somit in jeder Küche eine gute Figur. Welche Funktionen und Eigenschaften die Smeg Espressomaschinen haben sowie weitere Informationen zum Unternehmen, erfahren Sie im nachfolgenden Testbericht.

Smeg Espressomaschine Test 2017

Ergebnisse 1 - 2 von 2

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Smeg": (4.5 von 5 Sternen, 2 Bewertungen)

Fakten rund um Smeg

Smeg EspressomaschinenDas Unternehmen Smeg, das im italienischen Guastalla den Firmensitz hat, wurde im Jahr 1948 als Familienunternehmen gegründet und legte anfangs den Fokus auf Metall- und Emaillearbeiten. Doch dies änderte sich in der Nachkriegszeit. In dieser Zeit setzte Smeg neue Maßstäbe für Haushaltsgeräte. Von nun an sollten Haushaltsgeräte, das Leben vereinfachen und sich optisch in die Küche eingliedern.

In den 1950er Jahren zählte Smeg zu den wenigen Unternehmen am Markt, die erste Gasherde auf den Markt brachten, die über eine Zündautomatik sowie einer Garprogrammierung und einem Sicherheitsventil im Backofen verfügten. Anfang der 60er Jahre hat Smeg Geschirrspüler und in den 70er Jahren Einbaubacköfen mit in das Sortiment aufgenommen. Nach und nach folgten Kühlschränke, Spülen und Dunstabzugshauben, sodass sich das heutige Produktportfolio aus den nachfolgenden Produkten zusammensetzt:

  • Waschmaschinen
  • Geschirrspüler
  • Einbaubaköfen
  • Kaffeevollautomaten
  • Standherde
  • Kochfelder
  • Spülen
  • Dunstabzugshauben
  • Armaturen
  • Zubehör

Die Produkte der Marke Smeg bestechen nicht nur durch tolle Innovationen, die den Alltag jeder Hausfrau und jedes Hausmanns erleichtern, sondern ebenfalls durch ein ästethisches Design mit Stil, das mit Hilfe bekannter Architekten und Designer kreiert wird.

Firma smeg S.p.A.
Hauptsitz Italien
Gründung 1948
Produkte Toaster, Wasserkocher, Espressomaschinen, Mixer uvm.

Die Smeg Espressomaschinen im Test

Wenn Sie einen Blick ins das Sortiment von Smeg werfen, werden Sie schnell feststellen, dass es lediglich einbaufähige Kaffee- bzw. Espresso-Vollautomaten gibt. Somit werden Sie bei Smeg nicht fündig, wenn Sie auf der Suche nach einer Handhebelmaschine,  einer Kapselmaschinen oder einer Padmaschine sind. Dennoch lohnt sich ein Blick auf die einzelnen Modelle, die allein schon vom Design begeistern. Dieses wird immer wieder in diversen Testberichten sowie in den Erfahrungsberichten der Nutzer positiv hervorgehoben. Die verschiedenen Designs, die unter anderem in Zusammenarbeit mit Mario Bellini oder Giancarlo Candeago entstanden sind, teilen sich auf neun Designlinien auf. Zu diesen zählen:

  • Piano Design
  • Newson
  • Linea
  • Classici
  • Victoria
  • Stil der 50er Jahre
  • Cortina
  • Nostalgie
  • Linea Pura
Tipp! Die Designlinien sind alle einzigartig und stellen jeweils bestimmte optische Eigenschaften in den Vordergrund. Die effizienten Smeg Espressomaschinen sind in den Designlinien Nostalgie, Linea und Classici zu finden.

Alle Smeg Einbau-Espressomaschinen sind aus robusten, leicht zu reinigenden Edelstahl gefertigt und verfügen über viele nützliche Features. Typische Eigenschaften der Smeg Espressomaschinen sind unter anderem

  • Heißwasserfunktion
  • Dampffunktion zum Milchaufschäumen
  • individuell einstellbare Kaffeestärke, Wassermenge, -härtegrad und –temperatur
  • höhenverstellbarer Kaffeeauslauf
  • herausnehmbarer Wasserbehälter
  • schwenkbare Heißwasserdüse
  • Pumpendruck von 15 bar
  • Spülfunktion
  • Entkalkungsprogramm
  • LCD-Display

Somit sind Sie mit den langlebigen Vollautomaten von Smeg bestens ausgestattet, denn diese vereinen alle wichtigen Eigenschaften, die Sie für den optimalen Espressogenuss benötigen.

Espressomaschinen aus der Designlinie Nostalgie

Die Modelle CM845A-9 und CM845P-9 zählen laut der Kundenbewertungen in diversen Internetplattformen zu den beliebtesten Espressvollautomaten der Nostalgie-Linie. Die Produktlinie selbst steht für Tradition und Eleganz in Kombination mit den neuesten Innovationen. Mit dem Kaffeevollautomaten CM845A-9 und CM845P-9 holen Sie sich optisch die Vergangenheit in die Küche zurück, können aber zugleich von der besten Technik profitieren.

Espressomaschinen aus der Designlinie Linea

Die Espressovollautomaten CMSC451, CMSC45, CMSC45NE und CMSC45B sind eine kleine Produktauswahl aus der Designlinie Linea, die für Ergonomie, Leichtigkeit und Balance steht. Das Design der Modelle ist minimalistisch aber dennoch modern. Typisch für die Linea Espressomaschinen sind die transparenten Drehknäufe.

Espressomaschinen aus der Designlinie Classici

Die Modelle CMS45X, CMS645X und CMS6451X sind in die Designlinie Classici einzuordnen. Hier herrscht Material Edelstahl in seiner klarsten Form vor. Das sogenannte Industrial Design beigeistert die Liebhaber durch Schlichtheit, Eleganz, Zurückhaltung und Geradlinigkeit. Wie alle anderen Modelle, schneiden auch diese im Smeg Espressomaschinen Test mit guten Noten ab.

Vor- und Nachteile einer Smeg Espressomaschine

  • große Auswahl
  • verschiedene Zubereitungswege
  • integriertes Entkalkungsprogramm
  • vorrangig als Einbau-Espressomaschine erhältlich

Benutzerfreundliche Smeg Espressomaschinen günstig kaufen

Wenn Sie von den Smeg Espressomaschinen überzeugt sind, dann starten Sie am besten noch heute mit dem Preisvergleich. Denn dieser ist kinderleicht umzusetzen und garantiert Ihnen die besten Preise für die aktuellen Testsieger unter den Smeg Espressomaschine. In diversen Online-Shops können Sie die gewünschten Modelle direkt miteinander vergleichen.

Zudem können Sie von weiteren Vorteilen des Online-Shoppings profitieren. So haben Sie im Vergleich zum Kauf vor Ort im Internet eine deutlich größere Auswahl an Modellen sowie Preisen. Des Weiteren brauchen Sie sich nicht um den Transport der Smeg Espressomaschine nach Hause zu kümmern. Durch günstige Versandoptionen wird das gewünschte Modell bequem an Ihre Adresse geliefert. Mit etwas Glück finden Sie möglicherweise auch einen Online-Shop, der einen kostenfreien Versand anbietet.

Setzen Sie Akzente in Ihrer Küche und bereiten Sie für sich selbst sowie für Ihre Liebsten einen köstlichen Espresso mit einem Smeg Espressovollautomaten zu.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. So wechseln Sie die Dichtung an Ihrer Espressomaschine aus
  2. Was ist beim Kauf einer gebrauchten Espressomaschine zu beachten?
  3. Wenn der Espresso nicht schmeckt – Tipps und Tricks
  4. Einbau-Espressomaschinen – die großen Maschinen für die Küche
  5. Retro-Espressomaschinen – Espressomaschine mit alter Optik