FrancisFrancis! Espressomaschinen – das Tochterunternehmen von illy

FrancisFrancis! EspressomaschinenFrancisFrancis! Espressomaschinen stammen vom Erfinder Francesco Illy, welcher das gleichnamige Unternehmen illy führt. Das Unternehmen FrancisFrancis! wurde im Jahr 1994 gegründet. Seitdem werden die Espressomaschinen von illy unter der Marke FrancisFrancis! verkauft. Auffallend ist dabei vor allem das klassische italienische Design, welches allerdings mit neuster Technik versehen ist. Worauf Sie achten sollten, zeigt Ihnen der FrancisFrancis! Espressomaschinen Test .

FrancisFrancis! Espressomaschine Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Die Grundlagen zur Marke FrancisFrancis!     

FrancisFrancis! Espressomaschinen

  • Markengründung von FrancisFrancis! im Jahr 1994
  • Gründer ist Francesco Illy
  • Tochterunternehmen und Marke von illy
  • Firmensitz in Italien
  • Hersteller von klassischen Espressomaschinen mit neuster Technik
  • Lieferant für zahlreiche Restaurants und Bars
  • FrancisFrancis! bietet Kapselmaschinen, Pulvermaschinen und Bohnenmaschinen an

Der FrancisFrancis! Espressomaschinen Test

Schauen Sie sich das Sortiment vom Unternehmen illy an, werden Sie sehen, dass es hier eine Reihe von FrancisFrancis! Espressomaschinen gibt. So werden Espressomaschinen vom Hersteller als einfache Kaffeemaschinen mit Kapseln verkauft, können aber auch als Gastro Espressomaschinen mit Mahlwerk bestellt werden. Allesamt sind die FrancisFrancis! Espressomaschinen in einem einheitlichen Design gehalten. Sie werden mit einer klassischen Druckanzeige ausgeliefert und das Unternehmen setzt viel Wert darauf, möglichst viele haptische Tasten zu verwenden. Ein Touch-Display wird beim Unternehmen FrancisFrancis! nur selten verwendet.

Für den privaten Gebrauch werden in den meisten Fällen – so die Erfahrungen und Erfahrungsberichte im Online Shop – die Kapselmaschinen von illy verwendet. Diese Kapselmaschinen gibt es in verschiedenen Größen. Die kleinste Variante der FrancisFrancis! Espressomaschine ist lediglich eine Säule. Hier kann eine einzige Tasse abgelegt werden. Die Kapsel wird am oberen Bereich der Kaffeemaschine eingelegt und anschließend wird mit heißem Wasser der Kaffee gebrüht. Die Maschine besitzt zwei unterschiedlich hohe Tassenhalter. Somit können Nutzer unterschiedlich große Tassen einsetzen und verwenden. Cappuccino oder MIlchkafee lässt sich mit solch einer Maschine nicht zubereiten. In diesem Fall muss zu einer Kaffeemaschine mit Milchaufschäumer gegriffen werden.

Firma FrancisFrancis! - illy
Hauptsitz Italien
Gründung 1994
Produkte Espressomaschinen, Kapselmaschinen, Pulvermaschinen, Bohnenmaschinen uvm.

Für echtes Barfeeling sorgt die Iperespresso Maschine vom Unternehmen. Das ist die kleinste FrancisFrancis! Espressomaschine, die als klassische Espressomaschine im edlen italienischen Design ausgeliefert wird. Die Espressomaschine wird mit Kapseln gefüllt, die am unteren Bereich mit einem Siebträger eingehängt und eingerastet wird. Die Espressomaschine besitzt verschiedene Funktionen. So kann nicht nur Espresso zubereitet werden, sondern auch Cappuccino oder gebrühter Kaffee. Das Material besteht aus Kunststoff und hat eine Garantiezeit von 2 Jahren. Insgesamt kann immer eine Kapsel pro Durchlauf verwendet werden. Der eingebaute Milchaufschäumer sorgt dafür, dass auch ein Latte Macchiatto zubereitet werden kann.

Wer ein modernes Design verfolgt, der kann das Moell Y5 bestellen. Hier werden ähnliche innere Werte verwendet, doch das Modell hat ein kastenförmiges und sehr schlichtes Aussehen. Auch hier werden Milchaufschäumer verwendet. Der Vorteil: Bei dieser FrancisFrancis! Espressomaschine können bis zu 10 Kapseln eingelagert werden, auch wenn immer nur eine Kapsel pro Durchlauf verwendet wird.

Die Mahlmaschinen im Detail

Abseits der Kapselmaschinen bietet das Unternehmen FrancisFrancis! auch Espressomaschinen an, die mit Mahlwerk arbeiten. Auch hier gibt es wieder verschiedene Maschinen, die allerdings allesamt in unterschiedlichen Farben gehalten werden. Die größte Maschine hört auf den Namen X1 Ground und hat einen Wassertank von einem Liter. Gemahlenes Pulver wird in die Maschine gebracht und anschließend sorgt die Espressomaschine dafür, dass fertiger Espresso gebrüht wird. Eine Besonderheit hat diese Espressomaschine – die Maschine kann keinen gebrühten Kaffee herstellen. Die X1 Ground Espressomaschine schafft Espresso, Cappuccino und Multi Getränke. Dafür besitzt die Maschinen einen eingebauten Tassenwärmer, sowie einen Milchaufschäumer und verschiedene individuell verstellbare Tassenvolumen. Ein Tropfschale sorgt dafür, dass kein Schmutz am Boden entsteht.

Accessoires und Zubehör

Im Espressomaschinen Test zeigt sich, dass das Unternehmen nicht nur Espressomaschinen in verschiedenen Ausführungen besitzt, sondern auch das eine oder andere Zubehör im Online Shop verkauft. Schauen Sie sich den Bereich der Espressotassen an,  können Sie hier ganze Sets bestellen und nutzen. Besonders zu erwähnen ist aber, dass diese Sets vom Unternehmen illy stammen. FrancisFrancis! Espressotassen werden nicht verkauft, gehören aber unweigerlich zu den FrancisFrancis! Espressomaschinen hinzu.

Im Zubehörabteil finden Sie neben den Espressotassen des Unternehmens auch Reisebecher oder separate Milchaufschäumer. Nicht alle Espressomaschinen besitzen einen eingebauten Milchaufschäumer, weswegen Sie  um einen separaten Aufschäumer nicht herum kommen, wenn Sie Milchkaffee machen möchten. In diesem Fall überzeugt das Unternehmen durch einen geringen Anschaffungspreis. Der Milchaufschäumer kann als Stab oder als stationäres Gerät bestellt werden. Letzterer ist im Vergleich aber mit höheren Preisen belastet.

Zusätzliche Artikel im Online Shop:

  • Milchkännchen
  • Kaffeelöffel
  • Kaffeetassen
  • Gläser
  • Teekanne

Kaffeesorten vom Unternehmen selbst

Im Sortiment von FrancisFrancis! oder vielmehr illy befinden sich eigene Kaffeesorten. Dabei setzt das Unternehmen nicht nur auf hauseigene Kapseln, sondern auch auf Pulver oder Bohnen. Besonders wichtig zu erwähnen ist, dass die Kapseln zwar nur für eigene Maschinen gedacht sind, die Pads von FrancisFrancis! aber allgemein überall eingesetzt werden können. Welche Sorten das Unternehmen im Detail im Angebot hat, können Sie direkt im Online Shop nachsehen.

Tipp! Besonders beliebt sind die Espressobohnen in normaler Röstung. Sie gibt es in unterschiedlichen Größen. Wer es besonders exotisch mag, der greift zu den Monoarabica Espressobohnen, die aus Brasilien, Äthioppien oder wahlweise aus Guatemala stammen. Wer seinen Espresso ohne Koffein genießen möchte, greift zu den entkoffeinierten Sorten. Alle beschrieben Sorten gibt es sowohl als Kapseln für die FrancisFrancis! Espressomaschinen, als auch als Bohnen oder Pads. Kapseln werden in Größen von bis zu 126 Kapseln pro Packung verkauft. Die Packungen von den Pads umfassen bis zu 216 Stück. Die starke Röstung hat 180 Servings, wie das Unternehmen es selbst bezeichnet.

Vor- und Nachteile einer FrancisFrancis! Espressomaschine

  • klassische Druckanzeige
  • einheitliches Design
  • integrierter Milchaufschäumer
  • Kapseln sind nur für hauseigene FrancisFrancis!-Geräte nutzbar

Das Unternehmen FrancisFrancis! glänzt durch Klassik

Im direkten Vergleich zeigt sich, dass das Unternehmen illy zusammen mit FrancisFrancis! auf klassische Designs setzt, dabei aber nicht auf moderne Technik verzichtet. Die Espressomaschinen können mit eigenen Kapseln aus dem Unternehmen bestückt werden, arbeiten aber auch klassisch mit Bohnen oder Pulver. Je nach Einsatz können Sie wählen, welche Maschine Sie nutzen möchten. Bewertungen und Erfahrungen zeigen, dass gerade die großen Mahlmaschinen besonders beliebt in Restaurants und Bars sind. Zusammen mit einer Dampfdüse und einem Milchaufschäumer lassen sich die Modelle sehr vielseitig nutzen.

Im Online Shop können Sie passend zu Ihrer Espressomaschine von FrancisFrancis! Kaffeebohnen oder Kapseln bestellen. Die Kapseln lassen sich laut Hersteller nur für die hauseigenen Geräte nutzen – Drittanbieter werden somit ausgeschlossen. Die Bohnen und das Pulver lassen sich allerdings in verschiedenen Geräten einsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Espressomaschinen im Büro
  2. Welche Espressomaschine ist für mich geeignet?
  3. Wenn der Espresso nicht schmeckt – Tipps und Tricks