Beem Espressomaschinen – Qualität seit 1974

Beem EspressomaschinenDie Geschichte des Unternehmens Beem startete im Jahre 1974. Damals hieß die Firma noch Eurex GmbH und benannte sich erst nach einem Umzug nach Niederdorfelden in Beem GmbH um. Die vier Buchstaben in „Beem“ stehen für: Blitz-, Elektro- und Erzeugnisse-Manufaktur. Die ersten Produkte, die das Unternehmen herstellte, waren elektrische Samowaren. Im Laufe der Jahre wurde das Sortiment jedoch stark erweitert. Auch der Kundenstamm wuchs kontinuierlich.

Beem Espressomaschine Test 2017

Ergebnisse 1 - 7 von 7

sortieren nach:

Raster Liste

Erste Entwicklungen

Beem EspressomaschinenDrei Jahre nach ihrer Gründung stellte die Beem GmbH den ersten Gewerbefleischwolf her. Dieser wurde bereits von Beginn an sehr kompakt gebaut, technisch immer weiter modifiziert und heute, auf Grundlage einer Weiterentwicklung, noch immer vertrieben.

Schon gegen Ende der 70er Jahre wurde die Produktpalette der Beem GmbH jedoch um Küchengeschirr und Elektrokleingeräte erweitert. So wurde zum Beispiel der erste Schnellkochtopf der Marke Beem gemeinsam mit der V-Zug AG entwickelt. Parallel dazu produzierte die Marke einen professionellen Fruchtentsafter und nahm diesen in seine Produktpalette auf.

Professioneller Partner für Samoware

Im Jahre 1980 schaffe es die Beem GmbH, zum größten Hersteller für elektrische Samoware zu werden. Eine Expansion war dringend nötig, um der steigenden Nachfrage nach den jeweiligen Produkten entgegen treten zu können. Als Folge gründete das Unternehmen seine erste Vertriebsgesellschaft in den USA.

Gegen Ende der 80er Jahre wurde das Sortiment der Marke erneut erweitert und die Unternehmensführung entschied sich in diesem Zusammenhang für eine Verlegung des Unternehmenssitzes nach Frankfurt am Main (Hessen). Schon bald begann die Beem GmbH zusätzlich damit, erste OEM-Produkte für andere Firmen zu entwickeln und zu produzieren. Immer mehr bekannte Marken gehörten zu den zufriedenen Kunden des Unternehmens.

Eine breite Produktpalette für jeden Anspruch

Die 90er Jahre sind charakteristisch für eine Ausweitung der Produktpalette der Beem GmbH. Vor allem die Entwicklung und Produktion von Küchengeräten stand immer mehr im Fokus des stetig wachsenden Unternehmens. Auch die Nachfrage stieg. Demzufolge nutzte die Beem GmbH nun ein weiteres Gebäude in Frankfurt, in dem Raum für Produktion, Lagerung und Verwaltung geschaffen wurde.

Firma BEEM Blitz-Elektro-Erzeugnisse Manufaktur Handels-GmbH
Hauptsitz Rosbach v.d.H. ( Deutschland)
Gründung 1974
Produkte Espressomaschinen, Wasserkocher, Kaffeemaschinen, Teemaschinen, Eismaschinen, u. v. m.

Expansion in internationaler Hinsicht

2001 eröffnete die Firma eine neue Niederlassung in Hong Kong und verdoppelte fünf Jahre später die Kapazität ihres Lagers erneut. Aufgrund der Wirtschaftskrise, die auch Einfluss auf große und erfolgreiche Unternehmen, wie zum Beispiel die Beem GmbH, hatte, reduzierte die Marke sein bisheriges Produktsortiment und konzentrierte sich parallel dazu verstärkt auf die Herstellung und den Vertrieb seiner Elektrokleingeräte. 2009 verbesserte Beem sein Küchengeschirr, indem das Unternehmen eine biologisch vertretbare Antihaftbeschichtung einführte. Schon bald waren die Wirtschaftskrise und ihre Folgen überwunden. Bis 2011 schaffte es die Marke, ihren Elektrokleingerätebereich zu verdreifachen.

Beem Espressomaschinen im Test

Auch wenn viele Geräte aus dem Haushaltsbereich zum breit gefächerten Sortiment des Herstellers zählen, so stellen die Espressomaschinen eine wichtige Säule im Angebot der Marke dar. Besonders Modelle wie zum Beispiel:

  • Ijoy Café & Latte
  • Perfect Crema Plus

gehören zu den Geräten, die vor allem in Espressomaschine Testberichten und auf Grundlage von Kundenbewertungen sowie Erfahrungsberichten und Empfehlungen immer wieder überzeugen können. Als überaus positiv wird in diesem Zusammenhang immer wieder das einfache Handling, eine ansprechende Crema, die hochwertigen Beem Siebträger und das moderne Design der Geräte empfunden.

Die Tatsache, dass viele Espressomaschinen aus dem Hause Beem über einen integrierten Milchaufschäumer verfügen lässt zu, dass sich die Nutzer sowohl über klassischen Kaffee als auch über einen Latte Macchiato oder einen Cappuccino freuen können.

Tipp! Dem Umstand, dass besonders die Modelle mit Milchaufschäumer besondere Anforderungen stellen, wenn es um eine professionelle und hygienische Reinigung geht, wird dank unkomplizierter Spühl- und Entkalkerfunktionen optimal entgegen gewirkt.

Vor- und Nachteile der Beem Espressomaschinen

  • breit gefächertes Sortiment
  • modernes Design
  • einige teure Modelle im Sortiment

Beem Espressomaschinen günstig im Internet kaufen

Die meisten Menschen, die sich für einen unkomplizierten Kaffeegenuss für zuhause interessieren, nutzen das Internet mit seinen zahlreichen Online-Shops, um die verschiedenen Modelle aus dem Hause Beem unkompliziert miteinander zu vergleichen. Ein Online Vergleich ist vor allem deshalb sinnvoll, da Beem eine Vielzahl an unterschiedlichen Modellen bietet, die sich optimal an den Bedarf der Nutzer anpassen. So kommen hier Latte Macchiato-Liebhaber genauso auf ihre Kosten wie Fans des Espresso nach einem schmackhaften Abendessen.

Neben dem Vergleich der unterschiedlichen Beem Siebträger und Espressomaschinen sollten sie Angebote auch mit einem Preisvergleich unter die Lupe genommen werden. Durch das Vergleichen der Preise werden Sie im Online-Shop billige Schnäppchen ausfindig machen. Warten Sie nicht zu lange, bestellen Sie bald Ihre neue Beem Espressomaschine mit einem preiswerten Versand und machen Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit einem qualitativ hochwertigen Gerät von der Marke Beem.

Für gebrauchte Espressomaschinen von Beem, neue Dichtungen und andere Ersatzteile für Espressomaschinen ist das Internet ebenfalls eine wahre Fundgrube.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Mit diesen Tipps gelingt Ihnen der perfekte Espresso
  2. Espressomaschinen im Büro
  3. Aufbau der Espressomaschine
  4. Milchschäumen – das ist die richtige Technik
  5. Kaufberatung Espressomaschinen
  6. Wenn der Espresso nicht schmeckt – Tipps und Tricks
  7. Italienische Espressomaschinen – die Kaffeemaschinen mit Kultur
  8. Latte Macchiato Maschinen – die Maschine für milden Kaffee
  9. Cappuccino Maschinen – die Kaffeemaschine mit Milchschaum