Cappuccino Maschinen – die Kaffeemaschine mit Milchschaum

Cappuccino MaschinenIn der Regel greifen die Menschen zu einer Kaffeemaschine, mit welcher die Standardgetränke zubereitet werden können. Hier ist beispielsweise der Kaffeevollautomat sehr beliebt. Unlängst gehört der normale Kaffee aber nicht mehr zu den Getränken, die ausschließlich getrunken werden wollen. Im Laufe der Zeit hat sich auch der Cappuccino einen Namen machen können. Er besteht zu gleichen Teilen aus Espresso und Milchschaum und schmeckt daher angenehm mild. Kein Wunder, dass gerade junge Leute gern zu einem Cappuccino greifen. Bei einer Cappuccino-Maschine erhalten Sie eine Espressomaschine, mit welcher Sie nicht nur Espresso machen können, sondern auch Milch aufschäumen können. Der Cappuccino-Maschine Test zeigt Ihnen, worauf Sie beim Kauf genau achten sollten!

Cappuccino Maschine Test 2017

Ergebnisse 1 - 48 von 56

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite
Durchschnittliche Bewertung für "Cappuccino Maschinen": (4 von 5 Sternen, 48 Bewertungen)

Die Cappuccino Maschine im Detail

Cappuccino MaschinenBei einer Cappucino Maschine ohne oder mit Mahlwerk erhalten Sie – wie der Name bereits vermuten lässt – eine Kaffeemaschine, die sich auf den Milchschaum konzentriert hat. Im Shop gibt es etliche Hersteller, die sich diesen Maschinen verschrieben haben. Dabei kann es aber gut sein, dass die Hersteller ihre Kaffeemaschinen unter dem Namen einer Espressomaschine mit Milchaufschäumer verkaufen.

Sobald Sie einen Milchaufschäumer im Zubehör haben, können Sie auch einen Cappuccino zubereiten. Aus diesem Grund sollten Sie bei den Cappuccino-Maschinen genau darauf achten, welche Funktionen beinhaltet sind.

Machen Sie den Cappuccino Maschine Vergleich im Shop und lesen Sie sich die Cappuccino-Maschine-Tests gründlich durch. Oft helfen auch die Erfahrungen, Bewertungen und Empfehlungen anderer Kunden, damit Sie kein faules Ei kaufen. Wer einen Cappuccino zubereiten möchte, bei dem ist die Milch das wohl wichtigste Zusatzprodukt.

Die Arten der Maschinen

Grundsätzlich ähnelt eine Cappuccino Maschine einer normalen Espresso-Maschine. Sie können im Shop sowohl eine Espresso-Maschine, als auch eine Cappuccino Maschine kaufen – beide Maschinen erfüllen den gleichen Zweck. Dabei ist es allerdings wichtig, dass Sie bei der normalen Espressomaschine einen Milchaufschäumer bekommen. Dieser kann extern oder intern angebracht werden. Die Cappuccino-Maschinen sind in vielen, wie zum Beispiel Schwarz, Rot oder Weiß zu erhalten.

Bei einem internen Milchaufschäumer wird die Milch in einen Behälter im Inneren gegeben. Anschließend können Sie die Funktionen auf der Maschine auswählen und schon arbeitet die Maschine. Der Nachteil daran ist allerdings, dass die Milch hier nicht lange gelagert werden kann. Sie wird nicht gekühlt und kann schon nach wenigen Tagen verderben. Anders sieht es bei den externen Milchaufschäumern aus.

Hier verwenden die Hersteller ein System, bei dem ein Schlauch in die Milchpackung gelegt wird. Anschließend wird die Milch aus dem Behälter in die Maschine gezogen und dann weiterverarbeitet. Ist der Vorgang beendet, können Sie den Schlauch aus der Packung nehmen und die Milchpackung wieder in den Kühlschrank stellen – eine praktische Sache.

Bei den Maschinen selbst gibt es einige Unterschiede in der Bauweise. Welche das sind, soll Ihnen die nachstehende Liste näherbringen.

  • Der Cappuccino-Automat: Hierbei handelt es sich um einen klassischen Kaffeevollautomaten, bei dem Sie lediglich auf einen Knopf drücken müssen und anschließend sorgt die Maschine dafür, dass Sie den Kaffee oder den Cappuccino erhalten. Dieser Cappuccino-Automat wird gern als Kaffee-und-Cappuccino-Maschine verkauft und wird gern in Büros oder anderen öffentlichen Einrichtungen gesehen. Im Haushalt lohnt eine solche Kaffe-und-Cappuccino-Maschine aber nur, wenn Sie viel Kaffee oder Cappuccino trinken sollten. Auf Wunsch können Sie aber auch kleine Cappuccino-Maschinen günstig kaufen, die nur wenig Geld kosten.
  • Die Siebträgermaschine: Eine Siebträgermaschine ist in erster Linie dafür da, dass Sie Espresso zubereiten. Beim Espresso werden dann alle Parameter selbst bestimmt, sodass Sie einen handgemachten Espresso erhalten. Vermischen Sie diesen mit aufgeschäumter Milch, erhalten Sie einen wunderbaren Cappuccino. Bei einer Siebträgermaschine handelt es sich aber um eine Maschine, die in erster Linie für Profis gedacht Aus diesem Grund wird Sie auch sehr oft in der Gastronomie verwendet.
  • Die Kapselmaschine: Wer nur gelegentlich einen Cappuccino trinken mag, der sollte sich die Kapselmaschinen anschauen. Innerhalb der Kapseln befinden sich alle Zutaten für einen Cappuccino. Sie müssen die Kapseln lediglich in die Maschine einlegen, einen Knopf drücken und einen kleinen Moment abwarten. Die Maschine ist gerade dann sinnvoll, wenn Sie auf die Schnelle einen Cappuccino trinken möchten.

Die Unterschiede bei den Milchgetränken

Haben Sie eine Cappuccino-Maschine mit Milchaufschäumer, dann können Sie nicht nur einen Cappuccino zubereiten. Mit einer solchen Maschine lassen sich auch Milchkaffees oder einen Latte Macchiato zubereiten. Doch wo liegen die Unterschiede? In erster Linie handelt es sich bei einem Cappuccino um einen Espresso, der zu gleichen Teilen mit Milch aufgefüllt wird. Hierbei ist der Geschmack noch immer sehr intensiv.

Wenn Sie einen Milchkaffee zubereiten möchten, dann sollten Sie zu einem Filterkaffee greifen und diesen zu gleichen Teilen mit Milch aufgießen. Im Grund funktioniert der Milchkaffee wie ein Cappuccino, nur dass Sie hier Filterkaffee anstatt Espresso verwenden.
Bei einem Latte Macchiato sieht das dann aber anders aus.

Tipp! Hier wird der Espresso als Grundlage genommen, anschließend wird aber mehr Milch in die Tasse oder das Glas gegeben, als Espresso vorhanden ist. Somit ist der Latte Macchiato sehr mild im Geschmack.

Die Marken der Cappuccino Maschinen

Cappuccino Maschinen sind nichts anderes, als eine Espresso-Maschine mit Milchaufschäumer. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche Hersteller, die sich diesen Produkten widmen.

Besonders interessant und günstig sind die Cappuccino Maschinen vom Hersteller DeLonghi. DeLonghi bietet kleine und große Maschinen für ein oder mehr Tassen an. Neben DeLonghi gibt es dann auch noch Nespresso-Maschinen, die ebenfalls als Cappuccino-Maschinen gelten. Doch auch von Krups gibt es hochwertige Cappuccino-Maschinen.

Firma Philips GmbH DeLonghi Severin Elektrogeräte GmbH
Gründungsjahr 1891 1902 1892
Besonderheiten
  • verfügt über eine der weltweit größten Forschungseinrichtungen
  • international tätig
  • qualitativ hochwertige Nespresso-Maschinen aus Italien
  • verschiedene Espressomaschinen im Sortiment
  • strenge Qualitätssicherung
  • Ersatzteile-Shop

Weitere Marken der Cappuccino-Maschinen

  • Tchibo
  • Severin
  • Breville
  • Philips

Vor- und Nachteile der Cappuccino Maschine

  • Espressomaschine mit Milchaufschäumer
  • Cappuccino wird mit Espresso und Milch gemacht
  • für Gastronomie und den eigenen Haushalt gedacht
  • günstig in der Anschaffung
  • vorwiegend für das Zubereiten von Cappucino gedacht

Cappuccino Maschine Angebote vergleichen und die Cappuccino Maschinen kaufen

Im Cappuccino Maschine Testbericht sehen Sie, dass die Cappuccino Maschine eine besondere Form der Espresso-Maschine ist. Dabei ist Erfahrungen zufolge ein guter Milchaufschäumer besonders wichtig, da nur mit ihm die Milch für einen aromatischen Cappuccino gemacht werden kann. Haben Sie solch eine günstige Maschine erst einmal gekauft, können Sie mit der Maschine auch einen normalen Espresso oder einen milden Latte Macchiato zubereiten. Das bestellen im Online-Shop ist kinderleicht und vor allem bequem von zu Hause aus zu erledigen. Einfach die gewünschte Cappuccino Maschine nach einem Preisvergleich auswählen, die Zahl- und Versandart bestimmen und auf bestellen klicken.

Achten Sie in den Online-Shops ebenfalls auf spezielle Aktionen. Häufig werden zu bestimmten Zeiträumen Cappuccino-Modelle, teilweise auch die Testsieger, zu sehr billigen Preisen angeboten. Somit lassen sich immer wieder wahre Schnäppchen finden.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Milchschäumen – das ist die richtige Technik
  2. Italienische Espressomaschinen – die Kaffeemaschinen mit Kultur
  3. Handhebelmaschinen – die ersten Espressomaschinen
  4. Latte Macchiato Maschinen – die Maschine für milden Kaffee
  5. Filterkaffeemaschinen – die klassischen Kaffeemaschinen
  6. Espressomaschinen mit Mahlwerk – die Maschine mit eigenem Pulver
  7. Einbau-Espressomaschinen – die großen Maschinen für die Küche
  8. Espresso-Vollautomaten – die Kaffeemaschine mit allen Funktionen
  9. Retro-Espressomaschinen – Espressomaschine mit alter Optik
  10. Kleine Espressomaschinen – die praktischen Küchenhelfer
  11. Kapselmaschinen – die vollmundigen Kaffemaschinen
  12. Nespresso-Maschinen – die praktische Kapselmaschine
  13. Reise-Espressomaschinen – der Espressokocher für unterwegs
  14. Padmaschinen – Pads und Padmaschinen im direkten Vergleich